Giant Steps

So sieht das aus, wenn die Noten aus John Coltrane’s „Giant Steps“ – sowohl den Song als auch das Solo kann man ganz getrost als das Markenzeichen der Jazz-Saxophon-Legende bezeichnen – grafisch zum Leben erweckt werden.

Die Mühe hat sich Jazzliebhaber Dan Cohen gemacht. In seiner Serie „Animated Sheet Music“ hat er neben John Coltrane’s Geniestreich noch weitere bekannte Kompositionen von Jazz-Größen wie Charlie Parker oder Miles Davis akribisch transkribiert und dann animiert. Leider sind diese dann aber aus lizenzrechtlichen Gründen wiedermal nicht in unserem Lande verfügbar. Wen’s interessiert, der muss dann halt ein wenig tricksen …

Allein das Verfolgen oder gar Lesen der Noten verlangt schon überaus reichliche Virtuosität. Und wer die Werke denn gar nachspielen möchte, der beachte noch folgenden Hinweis von Dan Cohen:

If you try to play along, you may notice that the transcription for the head is transposed for C and the solo’s in Bb. Weird, I know, but the transcription book that I based this on was in concert.

Einen Link zum Erwerb des Notenmaterials hat Dan Cohen auf seinem Blog bereit.

(via Neatorama)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter JazzThings abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s