Die Kreaturen des Ray Harryhausen

Ray Harryhausen, der „master of old-school special effects“, war über viele Jahre der Maßstab für Tricktechnik-Effekte in Kinofilmen. Mit Hilfe der von ihm bis hin zur Perfektion entwickelten Stop-Motion-Technik „Dynamation“ erschuf Ray Harryhausen zahlreiche Monster und Fabelwesen. Und alle, alle sehen wir hier gleich, chronologisch angeordnet, in einem herrlichen Zusammenschnitt.

Wir treffen da den Zyklopen aus Sindbads siebente Reise, die Harpyien und Hydra aus Jason und die Argonauten, jede Menge Dinosaurier, Skelette und noch viele andere sehr sonderliche Kreaturen mehr. Auf der Webseite „The Ray Harryhausen Creature List“ finden sich alle Geschöpfe fein säuberlich aufgelistet mit weiteren Erläuterungen.

Aber jetzt erstmal Popcorn her und „Film ab!“


.

Ja, das waren noch selige Kino-Zeiten – damals, als die Monster in den Monumentalfilmen noch irgendwie Charme hatten …

(via Boing Boing)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Notes from the Past abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s