Kaffee – die größte Sucht aller Zeiten

C.G.P. Grey ist „in seinem anderen Leben als Zeit-Management-Coach“ von seinen Klienten häufiger zu seiner Einstellung zum Kaffee oder genauer: zum Kaffeekonsum gefragt worden. Aus welchen Gründen auch immer hatten viele nämlich das Gefühl, dabei einen Handel mit dem Teufel einzugehen: einerseits macht Kaffee offensichtlich produktiver, andererseits sagt man ihm dann aber auch nicht ganz so tolle Auswirkungen auf die Gesundheit nach.

Aber stimmt das denn so? Um der Sache auf den Grund zu gehen – denn genau wie seine Klienten hatte er zu diesem überaus wichtigen Thema bisher noch keine Nachforschungen betrieben –  hat C.G.P. Grey Recherchen angestellt und einige Fakten zusammengetragen. Das Wichtigste vorab:

Caffeine is one of the most studied drugs ever and there are essentially no health problems for normal people ingesting normal amounts of the stuff. And, aside from that, the benefits that it provides are real and measurable.

Mehr Informationen, einige Charts und auch das Skript zum Film (denn wie immer spricht unser vielseitiger Coach und Blogger auch hier wieder viel zu schnell) gibt’s in Grey’s Blog nachzulesen.

Jetzt muss ich mir aber grad‘ schnell noch ’nen Kaffee holen gehen …

(via The Presurfer)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News of the World abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s