Remix Inc.

Im ersten Teil seiner auf vier Teile angelegten Dokumentarfilmreihe „Everything is a Remix“ hatte sich Kirby Ferguson mit der Remix-Kultur in  der Musik auseinandergesetzt. Auch der jüngst erschienene zweite Teil ist wieder äusserst interessant und amüsant geraten – wenn Dokumentationen doch immer so unterhaltsam wären …

Diesmal hat sich der New Yorker Filmemacher die Filmindustrie vorgeknöpft und belegt mit reichlich Beispielen aus mehreren Jahrzehnten des Filmschaffens das auch hier alles schon irgendwie mal dagewesen ist. Von den populärsten Filmen der letzten zehn Jahre waren 74 von 100 entweder ein Remake, ein Sequel oder Verfilmungen, die auf Büchern, Comics oder Videospielen basierten.

At this point, we’ve got a movie mucial, which was based on a musical, based on a movie.

Und auch die übrigen 26 Filme haben sich ihre Inspiration dann aus anderen Filmquellen geholt. Kirby Ferguson findet gerade auch zu den als besonders innovativ geltenden Filmen wie „Avatar“ oder George Lucas‘ „Star Wars“-Serie jede Menge filmgeschichtliche Belege des „Abkupferns“.

Kirby Ferguson sieht seine Dokumentation aber durchaus auch mit einem Augenzwinkern, besonders wenn er auf den „Master of Remixing“, Quentin Tarantino, zu sprechen kommt. Gerade „Kill Bill“ verdankt in seiner Bildsprache und auch Handlung seinen zahlreichen Vorbildern sehr viel – hier scheint so ziemlich alles von irgendwoher zitiert zu sein. Und ist dennoch irgendwie „was Eigenes“.

Und so gibt es zu „Kill Bill“ auch noch eine Extra-Ausgabe der „Everything is a Remix“-Serie, die Kirby Ferguson zusammen mit Robert Grigsby Wilson erstellt hat. Ein reiner Zitatenschatz, der Film …

Mehr zur Serie gibt es auf der Projekt-Webseite zu erfahren, so z.B. Sprachupdates, Transskripte oder natürlich auch Neuigkeiten, wie und wann es weitergeht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Modern Times abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s