„Ich muss nicht unbedingt fernsehen.“ „Ich auch nicht.“

„Ich gehe nach den Spätnachrichten der Tagesschau ins Bett“ „Aber der Fernseher ist doch kaputt“ „Ich lasse mir von einem kaputten Fernseher nicht vorschreiben, wann ich ins Bett zu gehen habe.“

Ich liebe diese herrlich absurden Alltagssituationen, die Altmeister Loriot so brilliant in Szene setzen kann – sei es in seinen Sketchen, den Cartoons oder in den Kinofilmen. Auch wenn dieses grandiose Beispiel hier jetzt zwar schon so einige Jährchen auf dem Buckel hat – Klasse ist der Cartoon immer noch. Weil Loriot eben Klasse hat!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Book of Brilliant Things, Modern Times abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s