Misery Day

Wenig überraschend ist der Misery Bear auch weiterhin mies drauf – wie immer halt. Aber vielleicht kann ja ein Tag mit Supermodel Kate Moss da ein wenig Ablenkung bringen.

Freilich wäre der Misery Bear aber nicht der Misery Bear, wenn nicht auch dieses Erlebnis – nach einigen Gläschen Lager, Wein und Sekt und einem kleinen Missgeschick – dann eine im wahrsten Sinne misery-mässige Wendung nähme.

Und dabei wollte unser kleiner Miesepeter jetzt doch nur auch etwas Gutes und Sinnvolles tun zum Red Nose Day. Es gibt aber auch manchmal Tage …

(via The Daily What)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Book of Brilliant Things abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s