The Black Mamba

Sportschuhwerbung goes Grindhouse! Kein Werbeclip, sondern schon ein echter Kurzfilm, den Kult-Regisseur Robert Rodriguez da für Nike produziert hat. Und passend zum NBA-All-Star-Game spielt mit Kobe Bryant natürlich auch der Superstar des Basketball die Hauptrolle.

Bruce Willis, Danny Trejo und Kanye West machen auch mit in einer typischen B-Movie-Story mit jeder Menge cooler Sprüche. Natürlich gibt es auch Product-Placement, ist ja schließlich immer noch und vor allem Werbung. Das wird dann aber durchaus ironisch auf die Schippe genommen.

Nike ist der erste große Konzern, der sich nicht scheut, den verwackelten Bahnhofskino-Look der Grindhouse-Filme eines Quentin Tarantino oder Robert Rodriguez in der Werbung für seine Produkte als Stilmittel zu nutzen.

Der Sportartikelhersteller ist ja für seine Werbespots in Überlänge bekannt, und so konnte Robert Rodriguez auch bei seinem fast sechsminütigen Kunstwerk aus dem Vollen schöpfen – soll heißen: aus einem vollen Budget. Und das wiederum heißt bei Robert Rodriguez – getreu seinem Motto „Bigger budget – bigger explosions“ – jede Menge Feuerwerk und Explosionen. Und die kann Robert Rodriguez nun wirklich gut inszenieren.

Ob da jetzt wohl noch ein „richtiger“ Kinofilm nachkommt? Wir werden mal sehen …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News of the World, The Sports Reporter abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s