Wie man den perfekten Love Song komponiert

Die australische Musik-Comedy-Truppe Axis of Awesome weiß nicht nur, wie man den perfekten Vier-Akkord-Pop-Hit fabriziert. Nein, denn heute bekommen wir auch einige wichtige und grundlegende Tipps für den perfekten Love Song.

Und da werden jetzt wirklich aber auch alle Klischees der typischen R&B-Ballade bedient – von synthetischer Percussion über sinnlose Bridges bis hin zu Glockenspiel, A-Capella-Harmonien, dem atemlosen Background-Sänger … Und Rosenblüten und weißen Anzügen. Wer’s verträgt …

Bitte schön: „How to Write a Love Song“ .

Klingt tatsächlich wie (fast) jeder andere Love Song …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Book of Brilliant Things, The Musical Box abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s