Wie Hollywood-Blockbuster gemacht werden

Wie man heutzutage in Hollywood einen Blockbuster finanziert bekommt, dieses Geheimnis hat der Designer und Comicautor Mike Jacobsen von See Mike Draw herausgefunden.

Wenn Dein Projekt also bislang nicht von den Studio-Bossen durchgewunken worden ist, dann liegt das wohl eher nicht am falschen Titel, einem fehlenden Skript, den noch nicht ausgearbeiteten Charakteren oder gar einem wackeligen Gesamtkonzept. Nein, vermutlich hast Du nur das falsche Zauberwort benutzt bei Deiner Präsentation.

Ihr erinnert Euch vielleicht noch an das „Evolution of  Gamers“-Shirt. Das Design stammt ebenfalls von Mike Jacobsen. Mehr davon gibt’s  im Neatoshop, wo es auch noch eine ganze Menge mehr reichlich obskure Dinge zu erwerben gibt.

(via Neatorama)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Book of Brilliant Things abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s