„Keiner schlafe …“

Wir wollen uns dann nun wieder ernsthafteren Themen widmen hier im Blog der gepflegten Unterhaltung. Also dann jetzt ein kleiner Ausflug in die  Oper…

Luciano Pavarotti (12.10.1935 – 6.9.2007) war einer der berühmtesten und bedeutendsten Tenöre aller Zeiten, auch über die Grenzen der Oper hinaus. Sein Debüt auf der Opernbühne erlebt er 1961, weltberühmt wurde er mit „Nessun Dorma“ („Keiner Schlafe“).

Pavarotti erlangte mit Puccinis Arie aus der Oper Turandot große Popularität, sie war der Höhepunkt vieler seiner Konzerte. Während seiner erfolgreichen Karriere gelang es ihm immer wieder, die Grenzen zwischen klassischer und Unterhaltungsmusik zu sprengen.

Der schwergewichtige Sänger im schwarzen Frack und weißem Schal ist der Inbegriff des italienischen Star-Tenors. Und „Nessun Dorma“ wird immer untrennbar verbunden sein mit Luciano Pavarotti.

Zum 75. Geburtstag: Luciano Pavarotti mit „Nessun Dorma“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Notes from the Past, The Musical Box abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s