Find a better way of life … (I)

Unter Kritikern und Fans hohen Stellenwert genießt – trotz kommerziellem Misserfolgs – das düstere Konzeptalbum „Brave“ der britischen Band Marillion. Ein Zeitungsartikel über eine junge Frau, die kein Wort sprach und deren Identität auch nicht festzustellen war, inspirierte die Band, sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Man erdachte eine Vorgeschichte, die dann in einem Konzeptalbum umgesetzt wurde.

Vom Album „Brave“ aus dem Jahr 1994 hier das Video zu „The Great Escape“:

Marillion wurden 1979 in Aylesbury in der englischen Grafschaft Buckinghamshire gegründet. Gehörte die Band in den ersten Jahren zu den einflussreichsten Formationen des Neo-Prog, einer in den 1980er Jahren aufblühenden Stilart des Progressive Rocks, so orientierte man sich nach der Trennung von Sänger und Gründungsmitglied Fish (Derek William Dick) zunehmend in Richtung Art Rock.

Konnte man mit dem neuen Frontmann Steve Hogarth zunächst nicht an frühere Erfolge anknüpfen, gelang es der Band untere anderem Dank innovativer Bemühungen, dass Internet als Mittel der Fan-Mobilisierung und später auch als Teil des Produktionskreislaufs zu nutzen, in den letzten Jahren wieder mehr Aufmerksamkeit zu erlangen.

Ob umfangreiche Webseite mit Webshop, MySpace-Präsenz, Facebook-Auftritt oder Twitter – frühzeitig nutzten Marillion alle Möglichkeiten des World Wide Webs.

Find a better way of life:

http://www.marillion.com/home.htm
http://www.myspace.com/marillion
http://www.facebook.com/MarillionOfficial
http://twitter.com/marilliononline

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Find a Better Way of Life, The Musical Box abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s